Allgemein

Netzwerktreffen im Februar mit Anja Streese

 

An diesem Abend freuen wir uns auf die Künstlerin Anja Stresse und sie fragt uns:

„Überlegen Sie mal, wann war ihr Leben geprägt von Plan und Zufall?

In meinem Leben findet es ständig statt. Meine Kunst verlangt von mir, einen Plan im Kopf zu haben, wie das fertige Bild aussehen sollte und doch ist die Zufälligkeit in meinen Arbeiten ein wichtiges Element und diesem “Element” gebe ich Raum.

Meine Kunst ist wie das wahre Leben: Plan & Zufall. Diese Gegensätzlichkeiten sind die Dynamik in meinen Werken und meine künstlerische Handschrift.“

Sie wird an dem Abend, Sieb, Rakel und ein Bild von ihr mitbringen. In ihrem Vortrag erklärt sie uns die Technik Siebdruck und natürlich warum sie diese Technik so liebt und vor allem was es mit meinem Leben gemacht hat.

Zur Person und Tätigkeit von Anja Stresse:

  • 2003 Start ihres künstlerischen Weges mit Kursen in Siebdruck und freier Malerei
  • Regelmäßige Weiterbildungen an der europäischen Kunstakademie.
  • Im Jahr 2007 geht ein großer Traum von ihr in Erfüllung – ihr eigenes Atelier im Kunsthaus „Alte Druckerei“, Alkuinstrasse 35, 54292 Trier
  • Freischaffende Künstlerin seit April 2018. Nach 30 Jahren Festanstellung und Sicherheit ab ins Abenteuer

Der Eintritt ist – wie immer – kostenfrei und um 19.30 Uhr geht es los. Wir freuen uns auf Euch!

Zur Facebook Veranstaltung
Kategorie: Allgemein